Skip to navigation (Press Enter) Skip to main content (Press Enter)
  • Geschichte_Rigi.jpg

Seit über 115 Jahren für Sie am Bau

Die Wüest-Unternehmung ist seit über 115 Jahren Ihr Partner am Bau. Wir planen und bauen da, wo Hochwertiges entsteht. Mit unseren Standorten Nebikon, Olten, Schüpfheim und Zofingen sind wir fest in der Region verankert. Dank dem ständigen Ausbau von Kompetenzen und unserer langjährigen Erfahrung bieten wir Ihnen überzeugende Leistungen in allen Baubereichen.

Geschichte
  • 1899  Gründung eines selbständigen Maurerbetriebes durch Johann Wüest.

  • 1937  Kauf eines Baugeschäftes in Luzern durch die Gebrüder Hans + Oskar Wüest.

  • 1939  Ausbruch 2. Weltkrieg. Der Betrieb erstellt Festungsbauten, baut Torf ab, rodet Wälder und arbeitet an der Ron-Korrektion im Wauwilermoos mit.

  • 1949  Anlässlich der 50-Jahr-Feier sind alle Mitarbeiter zu einem Stadtrundflug über Zürich eingeladen.

  • 1962  Peter Wüest tritt nach zweijähriger Dienst- und Wanderzeit in die Firma ein. Zwei Jahre später tritt Fritz Wüest in das Unternehmen ein und übernimmt die Verantwortung für den Tiefbau.

  • 1981  Die Aktienmehrheit der Aecherli AG, Bauunternehmung in Zofingen, wird übernommen.

  • 1989  Übernahme einer Bauunternehmung im Kanton Zug durch die Wüest-Gruppe.

  • 1996  Einführung des Qualitätsmanagementsystems nach ISO-Norm 9002.

  • 1999  Das 100-jähriges Bestehen wird mit einem Zirkusgastspiel gefeiert.

  • 2000  Die Firmen Wüest AG Luzern und Wüest AG Baar werden infolge Nachfolgeregelung verkauft. Die Firma Aecherli AG Zofingen wird in die Firma Wüest integriert.

  • 2001  Übernahme der H. Kaeslin AG in Olten.

  • 2004  Prozessorientierte Zertifizierung nach ISO-Norm 9001:2000

  • 2012  Yvonne und Marc Staffelbach-Wüest übernehmen die Aktienmehrheit der Wüest Nebikon Holding AG und tragen die Hauptverantwortung in der 4. Generation.

  • 2015  Die Strabag Strassenbau AG in Schötz und Schüpfheim wird in die Wüest-Gruppe integriert.