18. November 2022

Einblicke in die digitale Bauwelt

Die oberste Betondecke beim Projekt "Wohnen am Bächli" in Nebikon ist fertig gestellt und dies ein Monat vor dem eigentlich geplanten Fertigstellungstermin. Die Stiftungsräte der Galliker Personalvorsorgestiftung (als Käuferin des Haus B) haben anlässlich ihrer Sitzung den Rohbau besichtigt. Unser Team rund um Emrah Bajrami (Bauleiter), Andi Portmann (BIM-Verantwortlicher) und Cédric Staffelbach (Bauführer) haben dem Stiftungsrat dabei die digitale Bauwelt präsentiert. Wir konnten den interessierten Zuhörern die einzelnen Schritte von der 3D-Modellierung des Bauwerks als digitalen Zwilling über die Planung des Tragwerks und Bewehrung bis zur Vermessung auf der Baustelle aufzeigen. Zudem konnten wir auch Einblicke in die neusten Versuche mit Augmented Reality gewähren. Wir bedanken uns herzlich beim Stiftungsrat für die angenehme Zusammenarbeit sowie das Interesse auf der Baustelle der Zukunft.

Peter Jan

Jan Peter

Technischer Leiter Bau, Mitglied GL

IMG 6306
Tragwerksmodell
IMG 6308
Detailbild

Moderne Eigentums- und Mietwohnungen mit grosszügigen Freiräumen in Nebikon

Die Wohnungen sind im Spätherbst 2023 bezugsbereit und bieten eine hohe Wohn- und Lebensqualität – ein Ort, an dem es an nichts fehlt. Das neue Wohnquartier «Vorstatt» besteht aus drei Baukörper und erzeugt durch die bauliche Ausrichtung grosszügige Freiräume und Grünflächen. Nebikon ist gut erschlossen und von der Natur umgeben mit Santenberg, Flüeggen und dem Bach Luthern sowie dem Fröscheren Bächli in unmittelbarer Nähe. Am Horizont sind die Zentralschweizer und Berner Alpen gut sichtbar.

Bauherrschaft

Wüest AG

Baumanagement

Kollektiv.w AG

Architektur

Leuenberger Architekten AG

Verkauf und Immobilienverwaltung

Tibag AG

Bauzeit

im Bau

Bauführer

Cédric Staffelbach

Polier

Tobias Kumschick

Leistungen

Eigenbauprojekt